Automation – Was ist diesmal anders?

Wie lange, glaubst du, wird es dauern bis eine Maschine deinen Job besser als du erledigen kann? Automation hat in der Vergangenheit hauptsächlich große, dumme Maschinen für monotone Arbeit in Fabriken bedeutet. Heute aber landen Maschinen Flugzeuge, diagnostizieren Krebs und handeln an der Börse.

Gab es nicht immer schon Automatisierung? Was ist diesmal anders? Der folgende Film aus der Reihe „Kurzgesagt – In a Nutshell“ erläutert diese Frage ausführlich:

Hier ist noch ein ergänzendes  Video zum gleichen Thema.

Wie es wirklich mit den Jobs aussieht und welche Jobs am ehesten von der Automation betroffen sind wurde schon im Artikel Will a Robot take your job?  ausgeführt und kann auch auf dieser Seite getestet werden.

Es scheint klar: wir erleben ein neues Zeitalter der Automation, das sich nicht mit der Vergangenheit vergleichen lässt. Wie werden wir damit umgehen, dass nur mehr eine Minderheit der Bevölkerung Jobs hat? Was bedeutet das für den Einzelnen, wo wir uns doch maßgeblich über unsere Arbeit definieren?
Eine Katastrophe oder eine vielleicht einmalige Gelegenheit oder sogar Notwendigkeit die Gesellschaft grundlegend zu ändern und Armut und Ungleichheit dramatisch zu reduzieren?

Eine Forderung, die in diesem Zusammenhang oft erhoben wird ist die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens.

Im folgenden Video erklärt Albert Wenger seine Gedanken zum Arbeitsmarkt und Sozialwesen in den Zeiten von AI und Automation:

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s